Mittwoch, 19. September 2012

Handy-Sitzsack Nr. 1

Hallo, ihr Lieben!
 
Und ein herzliches Willkommen an Hermine - schön, dass du dich auch als Leserin eingetragen hast!!!!
 
Meine liebe Schwägerin feierte am Samstag ihren Geburtstag. Natürlich wollte ich was selbstgemachtes als Geschenk mitbringen und da ich mir schon vor längerer Zeit bei Farbenmix das E-Book für den tollen Handy-Sitzsack, den man jetzt überall im Netz sieht, downgeloaded habe, wollte ich ihr den nähen. Passend zu ihrem Beruf als Kaffeehaus-Inhaberin wollte ich einen Kaffee-Stoff verwenden, den ich auch recht schnell gefunden habe.
 
Natürlich wusste sie zuerst gar nichts damit anzufangen - geht wohl jedem so, der so ein Ding das erste Mal in Händen hält bzw. sieht, oder? Aber nachdem ich ihr gezeigt hatte, wozu man es verwendet, war sie begeistert.
 
So, genug geschwafelt, hier seht ihr meinen ersten Handy-Sitzsack (sorry, dass das Foto unten so verschwommen ist):
 
 
 
Perfekt ist er bei Weitem noch nicht. Der vordere Teil gehört eigentlich noch viel praller gefüllt und die Naht, mit der ich den vorderen Teil abgenäht habe, ist ein wenig schief geworden, weshalb ich letztendlich ein Stoffband darüber genäht habe.
 
Einen schönen Tag noch!
 
Liebe Grüße,
Tina 


Kommentare:

  1. Ein Handysitzsack... das gibt's ja nicht... hab ich noch nie gehört, find ich aber zum Schießen!! ;-)
    Schönes WE wünsch ich dir!
    Birgit

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ne lustige Idee. Aber so viel Luxus gönn ich meinem Handy dann nicht. Liegt einfach nur in seinem "Gummikostüm" am Schrank. *g*
    lg Sandra

    AntwortenLöschen
  3. der ist echt lustig
    Meine Nähobjekte sehen aber viel misslungener aus als du behauptest :))
    Sophie

    AntwortenLöschen