Freitag, 14. Dezember 2012

Von uns zum Fest

Hallo, ihr Lieben!
 
Gestern war ich mit meinen zwei Arbeitkolleginnen auf dem Wiener Christkindlmarkt. Zum Glück waren wir gleich nach der Arbeit dort - da waren noch nicht sooo viele Leute und wir konnten uns die Stände gut ansehen. Und ich muss echt sagen - nachdem mir die angebotenen Sachen dort jahrelang überhaupt nicht gefallen haben, war ich heuer positiv überrascht. Klar, Ramsch gibts immer noch, aber zum Beispiel diese süßen Teelichthäuschen sind schon toll! Leider hat sich bei mir aber trotzdem immer noch keine Weihnachtsstimmung ausgebreitet. Und wie ist das bei euch?
 
Anfang der Woche habe ich noch ein paar Weihnachtskarten gefertigt.
Bei diesen hier habe ich Designpapier aus dem Papierblock "Festival der Vielfalt" verwendet. Der Vogel auf dem Zweig aus dem Stempelset "Von uns zum Fest" ist in espresso embossed (kommt leider auf den Bildern nicht gut rüber und ich habe vergessen, eine Nahaufnahme zu machen - leider sind die Karten aber schon wieder weg) und nicht ausgemalt:
 
 
Bei der zweiten Variante habe ich nur die Beeren in chili angemalt:

 
So, heute gehts auf die Firmenweihnachtsfeier. Bin ja nicht unbedingt begeistert - im Advent ist ständig irgendwas anderes und diese Weihnachtsfeiern nehmen einem nur noch mehr Zeit weg..... aber gut, man will sich ja nicht ausschließen :-).
 
 
Liebe Grüße,
Tina

Kommentare:

  1. Gefällt mir sehr gut. So ein schönes Motiv. Mit den Beeren in chili harmoniert es besonders gut mit dem Designerpapier!
    LG Bettina und Maria

    AntwortenLöschen
  2. Ich kaufe im Normalfall nur Essen/Trinken am Weihnachtsmarkt. Hin und wieder hüpft mal etwas ins Körbchen.
    Und Weihnachtsfeier ging sich dieses Jahr bei mir gar nicht aus. Aber meine Chefs hatte einfach zu viel um die Ohren um irgend etwas zu planen.
    Deine Karten gefallen mir auch. Um das nicht unerwähnt zu lassen.
    lg Sandra

    AntwortenLöschen
  3. @sandra: bei den meisten märkten ist es bei mir auch so. außer es gibt tolle handgemachte sachen. da kann ich mich dann meist nicht zurückhalten :-).

    AntwortenLöschen