Montag, 14. April 2014

Osterkörbchen

Hallo, ihr Lieben!

Wenn ihr noch ein paar schnelle Osterkörbchen braucht, seid ihr hier genau richtig.

Mit meiner Lieblingsstanze, dem gewellten Anhänger von Stampin Up!, habe ich einige süße Körbchen gestaltet, in die super ein kleines Häschen, ein Konfekt und 1-2 kleine Schokoeier passen.

Savannefarbenen Farbkarton mit dem "Hardwood"-Stempel zu verschönern, gefällt mir momentan am Besten - gerade für Körbchen und sonstige Verpackungen.


Die Vorderseite habe ich eher dezent gehalten.


Der lange Teil, der an beiden Seiten mit der Anhängerstanze verschönert wird (also Vorder- und Rückseite der Verpackung) habe ich ganz einfach von einem halben A4-Papier (also 14,8 cm) in 5,1 cm Breite abgeschnitten. Gefalzt wurde an der langen Seite beidseitig bei 5,4 cm. Der Boden ist somit 4 x 5,1 cm groß. 
Für die Seitenteile habe ich den Farbkarton in der Größe 6 x 12,1 cm zugeschnitten, an der langen Seite beidseitig bei 3,5 cm und an der kurzen Seite beidseitig bei 1 cm gefalzt. Der mittlere Teil ist der Boden, da könnt ihr die 1 cm Klebelasche lassen oder wegschneiden, ganz wie ihr wollt. Die anderen Klebelaschen mit Kleber versehen und innen an Vorder- und Rückseite festkleben.
Der Henkel ist 1 cm breit und ebenfalls 14,8 cm lang.


So, für mich beginnt die Woche eher trist, denn ich habe gerade vorhin vom Arzt Ruhe verordnet bekommen - meine Bronchitis will einfach nicht verschwinden.

Liebe Grüße,
Tina

1 Kommentar:

  1. Hi,

    die Taschen sehen echt klasse aus in der Holzoptik, echt super gewerkelt.
    LG Renate

    AntwortenLöschen