Donnerstag, 17. April 2014

Verpackung mit der Anhängerstanze #2

Hallo, ihr Lieben!

Eigentlich wollte ich ja eine Anleitung für die zweite Variante meiner Verpackung mit der Anhängerstanze schreiben, aber ich kann im Moment nicht klar denken - die Bronchitis schlägt sich scheinbar aufs Gehirn....

Also gibt´s erst mal die Materialliste, Bilder und eine kurze Erklärung, was ihr mit welchem Farbkartonteil machen müsst.

Hier sind sie, meine Häschen, die in die Verpackung hüpfen, um sich das Ei zu holen *ggg*.


Und das braucht ihr dazu:



Das große savannefarbene Stück müsst ihr - so wie bei Variante 1 - auf beiden langen Seiten bei 8,5 cm falzen und mit der Stanze "Gewellter Anhänger" stanzen.

Das zweite Savanne-Stück ist der Einsatz für das Ei. Dieses falzt ihr rundherum bei 1,5 cm, schneidet die Klebelaschen ein und stanzt in die Mitte ein 1" (2,5 cm) großes Loch. Dazu muss auch eine Lasche nach hinten gebogen werden. Bitte verwendet hierzu eine der längeren Laschen, da diese dann ja in der Verpackung verschwinden, die schmäleren jedoch seitlich zu sehen sind (wenn auch ein wenig vom Gras verdeckt).


Anschließend klebt ihr den Einsatz in die Verpackung.
Damit der Hase in die Verpackung reinhüpfen kann, braucht ihr natürlich auch auf der Vorderseite ein 1" (2,5 cm) großes Loch. Es ist besser, dies erst nach dem Einkleben des Einsatzes zu machen oder sich zu markieren, wie hoch dieser ist - sonst würde man diesen durch das Loch sehen.


Diese Teile hier werden aus den bunten Farbkartonstücken gestanzt/geschnitten:

Apfelgrün: das lange Stück mit der Fransenschere bearbeiten, aus dem kleineren ein "Modernes Label" ausstanzen.

Flüsterweiß: den Spruch "Frohe Ostern" (aus dem Set "Kleine Wünsche") aufstempeln und mit der Wortfensterstanze ausstanzen. Daneben sollte sich noch das Blümchen mit den 8 Blütenblättern aus den Itty Bitties ausgehen.

Altrosé: 2 Blümchen von den Itty Bitties ausstanzen und zwei Kreise von den Itty Bitties-Stanzen.

Espresso: 1x den 3/4" (1,9 cm)-Kreis (Kopf), 2x das kleine Oval (eines davon ist der Körper, das andere die Ohren), 2x den 1/2" (1,2 cm) Kreis. Eines der beiden kleinen Ovale nochmals der Breite nach in die Ovalstanze schieben und ein Ohr ausstanzen; den Rest um 90° drehen und genauso verfahren. 

Die altroséfarbenen Kreise auf die kleinen espressofarbenen kleben und diese mit Abstandhalter auf die Unterseite des Körpers. Das weiße Blümchen zerknautschen und mit Flüssigkleber oberhalb der Füße ankleben. Den Körper so unterhalb des Loches festkleben, dass etwa 1/3 davon über das Loch steht.
Die Ohren hinter den Kopf kleben und anschließend den Kopf mit einem Abstandhalter an die Oberseite des Körpers (natürlich innerhalb des Loches).


Ich denke, der Rest erklärt sich von ganz allein. 


Viel Spaß beim Nachbasteln!!!

Liebe Grüße,
Tina


Kommentare:

  1. Das ist ja zuckersüß, Tina!
    Ich hoffe du erholst dich schnell und hast schöne Osterfeiertage.
    GlG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. die sind so super, und ich durfte mir nach der messe eins "klauen"...

    bussal

    AntwortenLöschen
  3. Oh, schaut das lieb aus! Suuperschön!
    Danke fürs Teilen!

    LG, katrin

    AntwortenLöschen
  4. Danke für die Anleitung, die Körbchen sind wirklich super!
    Ich wünsch dir baldige Besserung, erhol dich gut!
    Liebe Grüße und schöne Ostern
    Elvira

    AntwortenLöschen