Samstag, 20. Dezember 2014

Weihnachtskarte mit Weihnachtsmann

Hallo, ihr Lieben!

Habt ihr heuer eigentlich viele Krapferl (Kekse) gebacken?
Ich bin heuer echt super in der Zeit - denn ich habe noch kein einziges fertig *lol*. Wie gut, dass ich eine backwütige Schwiegermutter habe *lol*, die mit meinen Mädels vergangene Woche sehr fleißig war und mir einiges abgibt. Ich selbst brauche die süßen Dinger ja nicht wirklich - von mir aus könnten statt dessen Popcorn und gesalzene Cashewkerne auf dem Teller liegen *lach* - aber für den Rest der Familie und für Besuch bin ich schon sehr froh, so viel abbekommen zu haben. Ein bisschen was schaffe ich vielleicht morgen und übermorgen auch noch selbst.

So, nun zu meinem heutigen Werk.

Ich habe heute eine Weihnachtskarte für euch (ja, wirklich *ggg*), bei der ich das Stempelset "Warten auf den Weihnachtsmann" verwendet habe. Ich fand das Set von Anfang an total süß, aber letztendlich habe ich es doch sehr zaghaft verwendet, da in Österreich ja nicht der Weihnachtsmann, sondern das Christkind die Geschenke bringt, und ich nicht wusste, ob so ein Motiv dann so gut ankommen würde.

Den Hintergrund habe ich mit dem Sternen-Prägefolder geprägt - perfekt für mich als Sternenliebhaberin.
Sehr gern mag ich das glutrote Satinband mit Webstruktur, mit dem ich die Schleife gebunden habe.
Und was sagt ihr - die heutigen Fotos sind mal bei Tageslicht gemacht - und gleich viel besser, oder?


Hier noch der Weihnachtsmann von der Nahansicht. Coloriert habe ich ihn mit den chiliroten Mix-Markern.


Morgen kommt schon unser letzer Beitrag für den "Adventzauber"-Bloghop. Ihr schaut doch bestimmt wieder vorbei, oder?

 Liebe Grüße,
Tina


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen