Donnerstag, 28. April 2016

Noch eine Taufkarte und Info zum Papierschneider

Hallo, ihr Lieben!

Ich schreibe gerade mein Jubiläumsposting - es ist der 1000ste Beitrag hier auf meinem Blog! *freu*

Zunächst möchte ich euch eine Info von SU weitergeben:

Seit die Auslaufliste veröffentlicht wurde, gab es ein wenig Aufruhr betreffend der nicht mehr verfügbaren Falzklingen und Schneideeinlagen. Viele hatten Angst, dass irgendwann auch keine Schneideklingen mehr erhältlich sein würden. Dazu hat Stampin' Up! nun Stellung genommen.

Die Papierschneider werden natürlich weiterhin mit Schneideeinlage und Falzklinge geliefert. 

Die Schneideeinlage musste ja bei Verwendung des (auch nicht in den neuen Katalog übernommenen) Rollenklingenaufsatzes gedreht werden, sodass die flächige Seite nach oben geschaut hat. Diese wurde nach oftmaligem Benutzen des Rollenschneiders dementsprechend abgenutzt und man musste sie ersetzen. Nachdem die Einlage aber bei Verwendung der normalen Schneideklinge nicht abgenutzt wird, besteht keine Notwendigkeit mehr, diese als Ersatzteil anzubieten. Sollte wider Erwartens einmal eine Schneideeinlage kaputt sein, ersetzt SU sie anstandslos.
Damit ihr die Einlage nicht verliert, rate ich euch diese mit doppelseitigem Klebeband oder Glue-Dots festzukleben (außer natürlich, ihr verwendet den Rollenschneider).

Die Falzklinge sollte sich normalerweise nicht abnutzen, weshalb sie auch nicht ersetzt werden muss. Sollte dies doch der Fall sein, bitte unbedingt reklamieren!

Ich habe mir dennoch einige Schneideeinlagen und Falzklingen auf Lager gelegt - man weiß ja nie... ;-).

Die Schneideklingen sollen übrigens Mitte Mai wieder bestellbar sein.
Falls ihr welche braucht, könnt ihr euch aber gerne bei mir melden - ich habe noch ein paar Packungen hier.

So, ihr wollt bestimmt auch etwas Kreatives sehen.

Ich habe noch eine zweite Taufkarte für euch. Vom Aufbau her ziemlich ähnlich der von vorgestern, nur habe ich dieses Mal das Kreuz gold embosst (der Stempel ist nicht von SU). Alle (noch erhältlichen) verwendeten Materialien findet ihr am Ende des Beitrages.


Die Blümchen habe ich dieses Mal mit der Stanze "Dreierlei Blüten" aus dem Frühling-Sommer-Katalog ausgestanzt.


Liebe Grüße,
Tina

Verwendete (noch erhältliche) Produkte:

Kommentare:

  1. Servus!
    Wieder sehr hübsch deine Karte!

    LG Sandra

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Tina....♥♥lichen Glückwunsch zum 1000. Posting. Ich lese immer gerne bei dir.
    GLG von Doris **Belli**

    AntwortenLöschen