Donnerstag, 16. Juni 2016

Kleines Handtäschchen

Hallo, ihr Lieben!

Heute habe ich erfahren, dass eine ganz liebe Kollegin von mir nach einem schweren Herzinfarkt im Wachkoma liegt, und falls sie wieder aufwacht ein Pflegefall sein wird. So schrecklich - ich kann es gar nicht glauben. Gerade mal knapp über 50....
Das zeigt mir wieder, dass man jeden Tag genießen und sich nicht mit belastenden und Kräfte raubenden Dingen aufhalten sollte. Ja, ich weiß, wenn´s immer so einfach wäre....
Aber genau deshalb bastle ich - weil es etwas ist, das mir Spaß macht und wo ich die Zeit wirklich genießen kann. Oft wird man belächelt, wenn man sagt, man bastelt in der Freizeit - dabei wissen die, die das belächeln gar nicht, wie entspannend das sein kann, oder?

Heute habe ich ein kleines Täschchen für dich, das wir ebenfalls bei der letzten Stempelparty gewerkelt haben. Die Idee stammt von Doris, die sogar ein Anleitungsvideo dazu gedreht hat.
Das Täschchen wird mit dem Stanz- und Falzbrett für Geschenkboxen (funktioniert aber auch mit dem Umschlagboard) gemacht und geht eigentlich ganz einfach (wenn man mal weiß, wie *lol*).

 

Oben wird es mit einem Magneten verschlossen.



Natürlich haben wir neues Designerpapier verwendet ;-). Alle verwendeten Produkte findest du unter meinem Blogpost.

In 4 Tagen (also am 20.) ist wieder Sammelbestellung. Gerne könnt ihr mir schon jetzt eure Bestellungen schicken!

 


Liebe Grüße,
Tina



Verwendete Produkte:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen