Donnerstag, 30. März 2017

SAB-Endspurt und Eierkarton mit Regenbogenhuhn

Hallihallo!

Die Sale-a-Bration neigt sich langsam dem Ende zu - nur noch bis morgen kannst du dir Gratisprodukte holen!

Leider sind bereits drei davon nicht mehr erhältlich.
Dies sind:
Prägefolder Meereswellen
Prägefolder Funkelsterne 
(beide sind natürlich regulär noch zu erwerben)
und mein heiß geliebtes Glitzerpapier.

Mit diesem tollen Glitzerpapier möchte ich dir heute noch ein Projekt zeigen (auch bei den nächsten Projekten wird zum Teil noch das Glitzerpapier zu sehen sein, jedoch kann man ja auch auf die im Katalog erhältlichen Farben zurückgreifen).

Es hat eine Weile gedauert, bis ich mir endlich die Eierkartons von Stampin' Up! bestellt habe und ich muss echt sagen, sie sind toll! Schön stabil, perfekt als kleines "Osterkörbchen" und von der Farbe her so, dass man sie mit allen möglichen Nachfüllern super einfärben kann (am besten mit einem Stampin' Spritzer, in den man Wasser oder reinen Alkohol und ein paar Tropfen Nachfülltinte einfüllt).
Diesen Karton hier habe ich aber in seiner ursprünglichen Farbe belassen und eben mit dem Glitzerpapier, einem Doily und einem "Regenbogenhuhn" *lol* verziert.


Die verrückten Hühner (144313) aus der Sale-a-Bration sind auch so ein Kapitel. zuerst dachte ich mir: "Was soll man damit denn machen?" Und jetzt ärgere ich mich, dass ich sie nicht schon früher verwendet habe. Für Ostern sind sie überhaupt spitze.


Koloriert habe ich mein auf extrastarken flüsterweißen Farbkarton gestempeltes "Regenbogenhuhn" mit den Aquarellstiften und dem Mischstift. Ausgestanzt wurde es mit einem der Kreise aus dem Framelits-Set "Stickmuster".


Ich wünsche dir noch einen schönen Tag!

Liebe Grüße
Tina

It´s Sale-a-Bration-Time (4.1.-31.3.2017)! 

Pro € 60,- ein Sale-a-Bration-Produkt gratis!
Als (Eigenbedarfs- oder gewerbliche/r) Demo einsteigen und zusätzlich 2 Gratis-Stempelsets erhalten! 
GastgeberIn werden und um € 27,- mehr Gratisprodukte erhalten (ab einem Workshopumsatz von € 275,-)!

Verwendete Produkte:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen