Dienstag, 22. August 2017

Wieder da - und Polizistengeburtstag

Hallihallo!

I´m back ;-).
Der Urlaub war schön, aber natürlich viel zu kurz. Vor allem, weil ich ja ein Mensch bin, der keine Ruhe geben kann. Ich muss immer etwas tun. Somit tu ich mir immer etwas schwer mit dem Erholen. Wir waren zwar ein paar Tage in der Steiermark, die ja an sich recht schön ist, jedoch hatten wir uns (aufgrund sehr spontaner, kurzfristiger Buchung und dann noch mit Hund) für ein Eckchen entschieden, das nicht wirklich auf Tourismus ausgelegt ist. Noch dazu war das Ferienhaus jetzt nicht unbedingt das schönste und sauberste (und wer mich kennt, der weiß, dass ich diesbezüglich keine sehr hohen Ansprüche habe). Naja, für die paar Tage war´s okay. Wir haben die Lipizzaner in Piber besucht, sind am Erzberg über Stock und Stein gefahren und auf der Heimfahrt haben wir noch den Grazer Uhrturm besucht, damit die Mädels ihn auch mal gesehen haben.
Trotzdem war es schön, noch einmal einen (kurzen) Urlaub mit beiden Kindern zu erleben, denn die Große muss ja die nächsten beiden Sommer Praktikum machen - und wer weiß, ob sie dann danach - mit 17 - überhaupt noch mit den Eltern auf Urlaub fahren will ;-).

Vergangene Woche waren wir dann noch im Prater und im Kino, haben Ikea unsicher gemacht und ich habe einiges vorbereitet, ausgemistet und umgeräumt. Am Freitag war dann ja mein Sommerworkshop, der wie immer sehr nett war (die Projekte siehst du demnächst).

Natürlich geht's jetzt auch wieder los mit den kreativen Beiträgen.
Schon vor längerer Zeit, genau genommen im Mai, hatte nicht nur mein Holder seinen 40er, sondern auch unser Nachbar. Wir sind ja in der Nachbarschaft von Polizisten umzingelt *lol* - und auch dieser Nachbar ist einer der "Freunde" (aber im wahrsten Sinne - wir haben ja zum Glück ein tolles Verhältnis zu all unseren Nachbarn).
Bestellt wurden also einerseits eine Glückwunschkarte, andererseits eine Explosionsbox zum 40. Geburtstag, die irgendetwas mit "Polizei" zu tun haben.

Für die Karte habe ich bei KennyK einen tollen Digi Stamp gefunden - ist er nicht cool, der Mr. Policeman? 


Von den Farben her habe ich mich natürlich an die Farben der österreichischen Polizei gehalten, auch wenn der Polizist auf dem Stempel sicher kein österreichischer ist *lol*.
 

Die Explosionsbox habe ich in fast den gleichen Farben gehalten, nur dass ich Schiefergrau noch dazu genommen habe.
 

An den Außenseiten habe ich rundherum Schriftzüge in Weiß embosst.
 

Das Geld kann in der Polizeiwache untergebracht werden, bei der das Dach aufgeklappt werden...
 
 

... und mit einem Magneten wieder verschlossen werden kann.
 

Ich wünsche dir noch einen schönen Tag!

Liebe Grüße,
Tina  


Verwendete Produkte:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Mit dem Absenden eines Kommentars werden alle angegebenen Daten automatisch gespeichert.