Freitag, 9. März 2018

Explosionsbox "Arbeitszimmer"

Hallihallo!

Eine liebe Kundin hat mich bereits vor einiger Zeit gebeten, ihr für eine Freundin eine Explosionsbox zu werkeln, die deren Arbeitszimmer beinhaltet. Da ich mich nicht entscheiden konnte, welchen Teil des Raumes ich einbauen sollte, habe ich mich der Herausforderung gestellt, das ganze Zimmer zu gestalten.

Die Box war zwar recht zeitaufwändig, hat mir aber unheimlich viel Spaß gemacht (ich liebe diese kleinen "Fuzzelarbeiten").

Die seitlichen Laschen für die Einsteckkarten (und auch den Deckel, den ich hier gar nicht zeige) habe ich undekoriert gelassen, da die Bestellerin selbst noch ein wenig Hand anlegen wollte.






Die Dimensionen stimmen leider nicht bei allen Elementen, denn kleiner konnte ich bei manchen Dingen nicht mehr arbeiten, aber ich denke, im Großen und Ganzen passt das Verhältnis.


Ich zeige dir jetzt einfach mal die Bilder - denn viel zu sagen gibt es dazu nicht *lol*.







Ich freue mich, dass die Box sowohl bei der Bestellerin, als auch bei der Empfängerin gut angekommen ist!

Eine kurze Anmerkung zum Material: da ich bei Explosionsboxen so viele verschiedene Materialien verwende, liste ich diese nicht extra auf. Falls jemand Fragen hat, bitte einfach melden!

Liebe Grüße,
Tina 


Kommentare:

  1. Wahnsinn! Die ist ja irre geworden. Ich mach auch gerne Explosionsboxen, aber das wäre mir wohl zu viel Tüdelkram gewesen. *lach wirklich wirklich toll geworden. Liebe Grüße Christin

    AntwortenLöschen
  2. Megagenial!!! Einfach toll geworden!!

    AntwortenLöschen

Mit dem Absenden eines Kommentars werden alle angegebenen Daten automatisch gespeichert.